The extension browserdetection is obsolete from Contao 2.10. Please uninstall and check this new feature in the Contao core.
Die Erweiterung browserdetection wird ab Contao 2.10 nicht mehr benötigt. Bitte nutzen Sie statt dessen folgendes neues Contao-Core-Feature.

Faszialisparese

Eine Faszialisparese ist eine Lähmung der mimischen Gesichtsmuskulatur auf Grund einer Entzündung, Durchblutungsstörung oder mechanischen Schädigung des Faszialisnervs. Der Faszialisnerv ist für die Augen- und Stirnmuskeln sowie für die Wangen-, Nasen- und Mundmuskulatur zuständig. Speichel- und Tränensekretion sowie die Geschmacksempfindung des größten Teils der Zunge gehören ebenso zum Aufgabenbereich dieses Gesichtsnerven. Auch am Hörvorgang ist der Faszialisnerv durch Versorgung eines Muskels der Gehörknöchelchenketten beteiligt. Eine Faszialisparese kann einseitig sein, aber auch beide Gesichtshälften betreffen.

Therapie: Die orofasziale Regulationstherapie nach Castillo-Morales ist ein neurophysiologischer Behandlungsansatz zur Anbahnung und Verbesserung sensomotorischer Bewegungsabläufe. Durch die Stimulation bestimmter Bereiche am orofaszialen Komplex, werden die sensomotorischen Bewegungsabläufe der mimischen Muskulatur sowie der Zungen-, Kau- und Schluckmuskulatur verbessert und die Atmung positiv beeinflusst.

 

Wunschterminanfrage

Sie haben einen Wunschtermin und möchten wissen, ob dieser noch frei ist? Dann nutzen Sie doch ganz einfach unser Wunschtermin-Formular.

 

Wunschterminanfrage